Schäbiges häusschen

Haltung, Pflege, Ernährung, Winterschlaf...
Nina99
Schneckenei
Beiträge: 13
Registriert: 13. Aug 2016, 11:06
Wohnort: Karlsbad BW.

Re: Schäbiges häusschen

Beitrag von Nina99 »

Hallo,

dieses Problem hatte und habe ich mehrfach. Aber was meinen Schnecken geholfen hat, ist Getreidebrei. Dazu füllt man allerlei Getreide wie Hafer, Weizen, Dinkel, Roggen und co. in eine saubere Gewürzmühle oder Kaffemühle und gibt zu dem Pulver noch Wasser. Zumindest meine Schnecken nehmen es gut an. Allerdings sollte man das regelmäßig machen, sonst ist man die Wachstumsfehler nicht sehr lange los.

Liebe Grüße vom Zoo und dessen Nina.
Liebe Grüße vom Zoo und dessen Nina

Benutzeravatar
erika
Schneckenkönig
Beiträge: 2230
Registriert: 16. Okt 2010, 15:35
Wohnort: Landkreis Darmstadt-Dieburg
Kontaktdaten:

Re: Schäbiges häusschen

Beitrag von erika »

Hast Recht Nina, meistens ist es irgend ein Mangel, der solche Schäden verursacht. Leider ist er manchmal irreparabel :cry:

Erika
Bild

Antworten